Nach dem Sieg in Eddersheim folgte ein Rückschlag für die erste Mannschat beim Spiel in Langen.

In der ersten Halbzeit taten sich beide Mannschaften schwer damit Tormöglichkeiten herauszuspielen und das Geschehen spielte sich zumeist im Mittelfeld ab. Bei Langen stand eine Feldspielerin im Tor, die einen Freistoß zunächst unorthodox, aber erfolgreich, mit dem Fuß klärte. Ansonsten dominierten die Abwehrreihen das Spiel.

Erst in der zweiten Halbzeit konnten die Zuschauer jubeln, zunächst die Gästefans. Einen Eckball von Beatrice Bender köpfte Josefine Echtle zum 0:1 in der 52. Minute in die Maschen. Jedoch erhöhte Langen den Druck und in der 71. Minute fiel der Ausgleich durch einen Heber über Torfrau Natalie Hardt. Schließlich durften die Zuschauer der Heimmannschaft in der 83. Minute das 2:1 nach einem Eckball bejubeln. Das Highlight des Spiels war gleichzeitig der Treffer zum Endstand. Langens Jacobs traf per Direktabnahme aus 10 Metern in der 86. Minute genauer unter die Latte und sorgte somit für die Entscheidung.

Das letzte Pflichtspiel der ersten Mannschaft findet am 30.10.2021 statt. Im Halbfinale des Kreispokals tritt man um 17:00 Uhr bei der FSG Leeheim II an.