Im dritten Saisonspiel hat sich die zweite Mannschaft belohnt und einen Punkt gegen die SG Eiche Darmstadt errungen.

Die ersten zehn Minuten des Spiels gehörten ganz klar der FSG, die loslegte wie die Feuerwehr und das erste Großfeldfrauenspiel in Worfelden gewinnen wollte. Nachdem Pia Schott und Lara Arz noch an Darmstadts Torfrau scheiterten, halfen die Gäste beim 1:0 tatkräftig mit, indem eine Abwehrspielerin den Klärungsversuch in der 8. Minute ins eigene Tor lenkte. Doch Darmstadt fand besser ins Spiel und hatte bis zur Halbzeitpause bereits zehn Eckbälle und einen Pfostentreffer auf dem Konto. So gelang in der 25. Minute nach einem langen Pass und präzisen Abschluss der Ausgleich.

Darmstadt hatte mehr vom Spiel und auch die besseren Möglichkeiten, aber war im Abschluss nicht zielstrebig genug, so dass es am Ende beim verdienten Remis blieb.

Am Samstag spielen beide Mannschaften um 17:00 Uhr auswärts. Während die erste Mannschaft beim 1. FC Langen zu Gast ist, spielt die zweite Mannschaft bei der SKG Bauschheim.