Das erste Heimspiel der neuen Saison ging gegen einen starken Gegner aus Traisa leider verloren, sodass man nach zwei Spielen den vorletzten Rang belegt.

Für die verletzte Christina Wambold stand Maria Beylschmidt im Tor, die eine fehlerfreie Partie ablieferte und bei beiden Gegentreffern chancenlos war.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Ober-Rodens Spielführerin Sina Wahl in der 50. und 60. Minute beide Treffer für die Gäste.

Nächster Gegner ist die zweite Mannschaft der FSG Nauheim/Königstädten. Anstoß ist um 17:30 Uhr in Worfelden.