Die zweite Mannschaft der TSG, die in der Hinrunde leider immer wieder unter die Räder kam und oft hohe Niederlagen einstecken musste, konnte auch zum Rückrundenstart trotz 2:0-Führung nicht punkten.
Die Mannschaft begann gut und ging, wenn auch etwas glücklich, durch ein Eigentor der Haßlocher in Führung. Danach konnte man durch Subhi Hussni sogar auf 2:0 stellen (34.), postwendend viel allerdings der Anschlusstreffer für den TV Haßloch (35.).
Nach der Halbzeitpause konnte die TSG leider nicht mehr mithalten und gab die Führung her. Die Gastgeber trafen zum 2:2 (56.), zehn Minuten später drehte der TV die Partie gänzlich zum 3:2 (66.).
Kurz vor Schluss machten die Haßlocher dann den Sack endgültig zu. Die Vorentscheidung besorgten sie in der 83. Spielminute und den Schlusspunkt wurde in der Nachspielzeit zum 5:2 gesetzt (90.+1).
Am kommenden Wochenende empfängt die zweite Mannschaft um 13:00 Uhr die Vertretung der SKG Stockstadt.