Die zweite Mannschaft bleibt auch noch nach dem fünften Spiel dieser Saison punktlos. Am vergangenen Sonntag war die TSG zu Gast beim Tabellenführer der Kreisliga C, dementsprechend wusste man wie schwer es hier sein wird etwas Zählbares mitzunehmen. Die 1b startete allerdings sehr gut in das Spiel und zeigte eine sehr ordentliche erste Spielhälfte in der Oli Neumann die TSG sogar in Führung bringen konnte (27.). Bis zur Halbzeitpause hielten die Worfelder kämpferisch dagegen und nahmen die knappe Führung mit in die Kabine. Nach dem Pausentee drängten die Gastgeber dann immer mehr auf den Ausgleich bis sie durch einen Doppelschlag binnen weniger Minuten sogar in Führung gingen. Die Stockstädter trafen in der 57. und 61. Minute und drehten so das Spiel. Nun gingen die Köpfe bei den Akteuren der TSG nach unten und die Gastgeber konnten in der 78. Minute mit dem 3:1 für die Vorentscheidung sorgen. Den Schlusspunkt zum 4:1 setzte die SKG wenige Minuten vor Schluss (83.).

Auf den ersten Spielabschnitt muss die TSG versuchen aufzubauen um wichtige Zähler gegen den Abstieg sammeln zu können. Die nächste Gelegenheit bietet sich am Donnerstag den 12.09. um 19:00 Uhr im Heimspiel gegen den TSV Wolfskehlen II.