Die zweite Mannschaft der TSG war im Derby mit einem 3:1 erfolgreich und bleibt weiterhin auf Platz 2 in der Kreisliga D. Schon in der ersten Halbzeit war die TSG über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft und ging durch ein Tor von Sascha Hirm verdient mit 1:0 in Führung. In der Folge versäumte es das Team den Spielstand weiter auszubauen und so ging es mit dieser knappen Führung zum Pausentee. Im zweiten Abschnitt nahm die Partie unmittelbar Fahrt auf. Mit der ersten Torraumszene brachte Patrick Rothenburger die Gäste durch ein Eigentor unfreiwillig zurück in die Begegnung (48). Die TSG ließ gute Chancen zur erneuten Führung aus, Andreas Barth beispielsweise verpasste mit einem Kopfball nur knapp das Tor. Kurz darauf war er dann allerdings doch erfolgreich und erzielte das 2:1 für die Hausherren (60.). Endgültig den Deckel drauf macht dann Christopher Johnson mit seinem Tor zum 3:1 (75.).

Nun hat die zweite Mannschaft vorerst eine Pause, denn am kommenden Wochenende ist man Spielfrei, ehe das Team in der Woche darauf zu Gast beim TSV Trebur II ist.