Die zweite Mannschaft der TSG zeigt sich weiterhin in sehr guter Form.

Am vergangenen Sonntag gewann man dank den Toren von Stefan Becker (14.) und Dennis Verzay (64.) verdient mit 2:1 gegen den TV Crumstadt II. Den zwischenzeitlichen Ausgleich in der 34. Minute, der durch einen Sonntagschuss zustande kam, steckte man gut weg und belohnte eine gute kämpferische aber auch spielerische Leistung mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Nur 3 Tage später war man zu Gast beim SV 07 Bischofsheim II. Das Spiel, welches eigentlich am kommenden Sonntag stattfinden sollte, wurde aufgrund der Kerb auf Dienstag vorverlegt. Binnen 9 Minuten erzielte die TSG alle drei Tore des Tages und machte damit schon früh den Deckel drauf. Andreas Barth brachte die Worfelder in Führung (26.), ehe Christopher Johnson durch einen Foulelfmeter für das 2:0 sorgte (30.). Den frühzeitigen 3:0 Endstand besorgte Marc Bertlein nach wunderbarem Kombinationsspiel in der 33. Spielminute.