Die 1b der TSG hatte am vergangenen Sonntag einen gelungenen Auftakt in die neue Saison zu verzeichnen. Schon in der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft ihre Überlegenheit in Tore ummünzen und führte zwischenzeitlich sogar mit 3:0. In der Anfangsphase der Partie verwandelte Christopher Johnson einen Foulelfmeter zur 1:0 Führung (7.). In der 33. Minute traf Johnson erneut und stellte damit auf einen 2:0 Vorsprung, ehe Andreas Barth nur kurze Zeit darauf auf einen sicheren 3:0 Zwischenstand stellte (39.). Mit dem Halbzeitpfiff konnten die Gäste aus Wolfskehlen den Spielstand noch auf 3:1 verkürzen.

Nach der Pause stellte die TSG den alten drei Tore Vorsprung sofort wieder her, Michael Christianson traf in seinem ersten Pflichtspiel für die TSG zum 4:1 (48.). Nach diesem Treffer passierte einige Minuten nichts, kurz vor Schluss wurde es jedoch noch einmal turbulent. Der eingewechselte Tolga Tetik stellte auf 5:1 für die Hausherren, dann kamen die Gäste aus Wolfskehlen nochmal ran. Mit den Gedanken schon bei der Siegesfeier traf der TSV Wolfskehlen binnen vier Minuten noch zweimal in den Kasten der TSG zum Endstand von 5:3 (84., 85.).

Am kommenden Sonntag bestreitet die 1b erneut ein Heimspiel. Um 13:00 Uhr wird der TV Crumstadt II in Worfelden zu Gast sein.