Die TSG-Damen kassierten die erste Heimniederlage und unterlagen dem Tabellenzweiten trotz großem Einsatz mit 0:3. Leider musste man dieses Spiel ersatzgeschwächt antreten, während Nieder-Ramstadt mit vier Auswechselspielerinnen spielen konnte. Trotzdem hielt man in der ersten Halbzeit ein torloses Remis und hatte sogar Möglichkeiten in Führung zu gehen. Nach der Pause machte sich langsam der Kräfteverschleiss bemerkbar und in der 65. Minute gelang Nieder-Ramstadt der Führungstreffer. Danach probierte man noch das Spiel zu drehen, doch der Gegner ließ nahezu keine gefährlichen Aktionen mehr zu. Durch zwei Treffer in der 79. und 83. Minute konnten die Gäste den Vorsprung ausbauen.

Das letzte Heimspiel der Damen findet am 26.05. um 17:00 Uhr statt. Dazu sind natürlich zahlreiche Zuschauer eingeladen, die mit uns den Gewinn der Meisterschaft feiern möchten. Anschließend findet die Feier im Bistro BeBob statt.

Das Spiel der B-Juniorinnen gegen den TSV Höchst wurde kurzfristig vom Gegner abgesagt und wahrscheinlich nachgeholt. Am Montag empfangen die B-Juniorinnen um 19:00 Uhr den SV Winterkasten.